Online-Schulung  /  12. Mai 2023, Dauer: 1 Tag

Kompakteinstieg Internet of Things (IoT) für die Industrie

IoT, IIoT, Digitaler Zwilling, Asset Administration Shell, Data Spaces, Knowledge Graphs und schließlich Künstliche Intelligenz. Viele Buzz-Words, viel Marketing, riesige Konzepte und viele Fragezeichen! Wie auch immer Sie zu diesen Themen stehen, die vierte industrielle Revolution ist allgegenwärtig und nicht mehr aufzuhalten, weil sie große Potenziale bietet: eine vollständige Digitalisierung und Integration der gesamten industriellen Wertschöpfungskette ermöglicht nicht nur effizientere Prozesse und die Nutzung neuer Geschäftsmodelle, sondern auch eine Neugestaltung von Kunden- und Lieferantenbeziehungen durch eine standardisierte Kommunikation.

Durch den Einsatz von intelligenten Technologien und datengetriebenen Ansätzen, wie dem digitalen Zwilling, dem Industrial Internet of Things (IIoT) oder der Asset Administration Shell, profitieren Unternehmen bereits heute von einem optimierten Datenmanagement sowie einem erhöhten Vernetzungsgrad innerhalb des Unternehmens sowie mit ihren Partnern.

In dieser Schulung vermitteln wir Ihnen die Grundkenntnisse zum Thema Internet of Things für die Industrie: Erfahren Sie, wie Sie die Potenziale neuer Lösungsansätze in Ihrem Unternehmen effektiv ausschöpfen können, um so die Basis für eine Smart Factory zu schaffen. Darüber hinaus gewinnen Sie spannende Einblicke in unsere Projekte durch den gemeinsamen Austausch mit unseren Expert*innen.

Die Schulung besteht aus einem theoretischen und praxisnahen Teil. Nach Abschluss erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Ihr Mehrwert:
Nach unserer eintägigen Online-Schulung sind Sie in der Lage die nachfolgenden Fragen zu beantworten:

  • Welche Technologien und Kompetenzen benötige ich, um mein Unternehmen vollständig zu digitalisieren?
  • Was ist der Unterschied zwischen dem Internet of Things (IoT) und dem Industrial Internet of Things (IIoT)?
  • Warum ist Datenstandardisierung im Kontext der Industrie 4.0 so wichtig?
  • Was ist der Stand der Technologien und welche datengetriebenen Ansätze ermöglichen eine Anbindung ans IoT? Welche Branchen nehmen eine Vorreiterrolle ein und welche Branchen haben noch Nachholbedarf?
  • Was ist ein Digitaler Zwilling im IoT-Kontext und wie setze ich ihn in meinem Unternehmen ein?
  • Wie entwickle und pflege ich einen Digitalen Zwilling?
  • Wann lohnen sich Digitale Zwillinge? Welche Aufwände kommen auf unser Unternehmen zu und wann lohnt sich dieser Schritt nicht?
  • Wie funktioniert eine Asset Administration Shell?

Zielgruppe

Führungskräfte, Projektverantwortliche

Vorkenntnisse

Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.